P-SWARM
P-SWARM
P-SWARM

PROJEKT P-SWARM

In den letzten Jahren haben sich UAS (Unmanned Aerial Systems) für viele Anwendungsbereiche etabliert. Besonders die photogrammetrische Erfassung von Flächen im Hektar-Bereich oder Objekten werden einzelne Kopter-Plattformen (Quad-, Hex- oder Oktokopter) verwendet und können innerhalb von wenigen Stunden durchgeführt werden. 

 

Für die Befliegung größerer Flächen (> 1 km²) stoßen herkömmlich geplante Befliegungs-Missionen an ihre Grenzen. Flugmissionen müssen oft auf mehrere Tage verteilt werden, Aufwand und Kosten steigen und aufgrund des längeren Zeitraums beeinflussen wechselnde Rahmenbedingungen (u.a. Wetter) die Datenqualität bzw.  können zum Abbruch eines gesamten Projekts führen. Durch die Nutzung von mehreren UAS gleichzeitig – im Schwarmflug -  kann eine Befliegung erheblich optimiert werden. Größere Flächen und komplexere Objekte können innerhalb einer Mission beflogen und gute Rahmenbedingungen (Wetter, Belichtung usw.) effizient genutzt werden.

 

Im Rahmen des Projekts P-SWARM entwickeln wir eine neue Methodik, die den simultanen Einsatz mehrerer UASs ermöglicht. Hauptziel des Projekts ist die Effizienzsteigerung während der Datenaufnahme von großen Flächen oder komplexer Objekte sowie die Verbesserung der Qualität der erhobenen Daten. Dabei werden bestehende consumer-grade UAS Systeme genutzt um eine signifikante Reduktion von Befliegungskosten zu ermöglichen. Aktuell entwickeln wir eine SWARM Box, bestehend aus fünf UASs, für eine intelligente und sichere Datenerfassung. Mehrere Erfassungsmodi und Schwarmkommunikation in Echtzeit, u.a. auf Basis digitaler Oberflächenmodelle, erlauben einen präzisen Flug u.a. in hochalpinen und anderen, schwer zugänglichen Bereichen.

  

STECKBRIEF

Beitrag GEORESEARCH: Projektleitung

Projektpartner: International Security Competence Center GmbH, Airnail e.U.

Projektdauer: 2017 - 2018

Fördergeber: FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH

 

TV-DOKU Massenbilanzierung von Gletschern mittels Drohnenschwarm

Wie werden Drohnen zur Massenbilanzierung von Gletschern eingesetzt? Ein Filmteam begleitete GEORESEARCH bei Arbeiten auf dem Ödenwinkelkees (Salzburg) und dokumentierte den Einsatz unseres Drohnenschwarms.

Der Beitrag wurde im Rahmen des Magazins "P.M. Wissen" am 22.11.2018 auf ServusTV ausgestrahlt und kann über die Mediathek abgerufen werden. 

Ein herzlicher Dank an unsere Projektpartner Airnail und das ISCC (International Security Competence Centre)!

weiter ...

DRONE HERO 2018

Drone Hero Europe 2018

Im Rahmen der Commercial UAV Expo Europe (Amsterdam) haben wir mit unserem Projekt P-SWARM den prestigeträchtigen Drone Hero Europe 2018 Preis gewonnen! Mehr als 20 Drohnen-Innovationen aus 13 europäischen Ländern nahmen teil, sechs davon kamen ins Finale, drei waren die Gewinner: Im Bereich Start-up konnten wir die Jury mit unserer innovativen SWARM-box überzeugen. Vielen Dank an unsere Kooperationspartner ISCC (International Security Competence Center) und AIRNAIL für die erfolgreiche Zusammenarbeit! 

weiter ...

Video P-SWARM

P-SWARM - Efficiently generating photogrammetric data

 

weiter ...

  

PROJEKTPARTNER

International Security Competence Center GmbH (ISCC)

Airnail e.U.

  

AUSGEWÄHLTE REFERENZEN

THESE ARE THE DRONE HEROES 2018  Drone Community (12.04.2018).